Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Tipps vom Computer Fachmann

 

Neue Computer:

Sie haben einen neuen Computer gekauft und schon nach kurzer Zeit läuft dieser langsam und macht Probleme. So geht es den meisten Benutzern von Computern.

Das liegt daran, dass Ihr Gerät nie richtig installiert wurde. Nach dem Kauf wird meist einfach die Grundinstallation des Herstellers installiert und man fängt an zu arbeiten, so sind jedoch baldige Probleme gleich mitprogrammiert.

 

Damit Ihr Computer mit maximaler Geschwindigkeit fehlerfrei und sicher läuft, benötigt er eine saubere Konfiguration, Updates für das Betriebssystem (Windows), für Gerätetreiber, Bios, Anwendungen, usw. Es fehlt meist auch an wichtiger Software und einem guten Virenschutz. Und nach all diesen Installationen muss ein Gerät richtig bereinigt und optimiert werden, um seine volle Leistung erbringen zu können.

 

Alle diese Arbeiten korrekt auszuführen, ist nur ein Fachmann mit jahrelanger Berufserfahrung in der Lage.

 

 

Alte Computer:

Alte Computer werden oft nach wenigen Jahren ersetzt, weil sie zu langsam geworden sind. Dabei reicht die Leistung eines Computers für die meisten Anwendungen oft bis zu 10 Jahre.

 

Nur wenige Benutzer wissen, dass ein Computer einen regelmässigen Wartungsservice benötigt, damit er schnell und sicher bleibt. Auch ein alter Computer läuft nach einem Wartungsservice wieder so schnell oder schneller als am Tag seiner Anschaffung. Zudem wird die Lebensdauer eines Computers und einzelner Komponenten mit einem Wartungsservice verlängert und hohen Reparaturkosten wird vorgebeugt.

 

 

Verseuchte Computer:

Die in den Läden am häufigsten verkauften Sicherheitsprogramme bringen den Geschäften zwar Umsatz, wiegen den Käufer aber meist in falscher Sicherheit. Da diese Programme keine, oder nur selten Warnmeldungen anzeigen, geht der Benutzer davon aus, dass der Computer nicht infiziert ist. Dabei sind tief geschätzte 90 % aller Computer von Privatpersonen mit schädlicher Software infiziert. Der Fachmann kann Ihnen genau aufzeigen, mit welcher Schadsoftware Ihr Computer infiziert ist und diese entfernen.

 

Nebst Viren sind die Geräte meist mit Malware, Spyware, Adware, usw. infiziert. Diese Programme verschaffen sich z. B. Zugriff auf Ihren Computer, das integrierte Mikrophone, die eingebaute Kamera und filmen den Benutzer, ausserdem auf Sicherheitseinstellungen und ändern Internet Startseiten. Sie lassen falsche Sicherheitsmeldungen erscheinen, übermitteln Daten wie E-Mailadressen und Passwörter, oder verursachen Fehler, lassen unerwünschte Werbung erscheinen, verlangsamen den Computer und das Internet, u.v.m.

 

 

Benutzer Verhalten:

Das häufigste Problem bei Computern ist der Benutzer selbst. Verseuchte und fehlerhafte Computer sind meist die Folge von falscher Benutzung des Computers und falschem Surf-Verhalten. Bei vielen Meldungen, die am Computer erscheinen, ist der Benutzer überfordert und klickt mal auf gut Glück drauflos. Es werden kostenlose Programme aus dem Internet heruntergeladen und die angehängte Schadsoftware gleich mit. Auch im Internet befolgen viele Benutzer brav die Anweisungen, wenn Meldungen erscheinen mit Inhalten, wie z. B. hier klicken. Dass ein Virenschutz in solchen Fällen nicht hilft, ist den wenigsten Benutzern klar.

 

Nur ein Fachmann kann Sie instruieren, wie Sie sich am Computer richtig verhalten und auf was Sie achten müssen, damit Ihr Computer schnell und sicher bleibt.